Herbstliche Wanderung zum Edelhof

Am 5.10.2017 sowie am 6.10.2017 verbrachten die Klassen 1a und die 1c eine schöne Zeit bei den Nutztieren am Edelhof.
Eine gelungene Überraschung war der Zwetschkenkern-Spuckwettbewerb, bei dem die Kinder eine Menge Spaß hatten. Auch die Verkostung von Himbeeräpfeln war eine Besonderheit.
Anschließend wurden die Tiere am Edelhof besucht. Eine Hasenfamilie mit einigen Jungen war die erste Attraktion. Weiter ging es durch die Ställe, in denen Kühe, junge Kälber, Schweine und schwarze Schafe zu sehen waren. Die Kinder erfuhren viel über die Pflege, die Haltung und den Nutzen dieser Tiere.
Der herbstliche Fußmarsch nach Edelhof und zurück war eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag.

Wir sind ERSTE-HILFE-fit!

„Erste Hilfe ist wichtig, aber auch einfach.
Denn man kann nichts falsch machen,
außer nichts zu tun“.

Die wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen und das Verhalten in Notsituationen können Kinder daher nicht früh genug lernen. Jeder Schüler und jede Schülerin sollte wissen, wo der Erste-Hilfe-Koffer zu finden ist und wer in der Schule eine Erste-Hilfe-Ausbildung hat. Aus diesem Grund hat sich die MKM Stift Zwettl dazu entschlossen, die Schule noch sicherer zu machen und „Erste-Hilfe-FIT“ zu werden.
„Wir sind ERSTE-HILFE-fit!“ weiterlesen

Ernte an der NMS Stift Zwettl

In der 3. Schulwoche wurden im Rahmen eines Workshops die Zwetschken im eigenen Schulgarten in Form von Zwetschkenchutney fachmännisch verarbeitet. Vom Pflücken über das Entkernen und der weiteren Verarbeitung halfen die Schülerinnen und Schüler der 3b Klasse eifrig mit. Das Chutney wurde natürlich auch verkostet und schmeckte sehr.
Gleichzeitig wurden die selbst angebauten Erdäpfel geerntet, wobei die Kinder sehr viel Spaß hatten. Im Garten der NMS Stift Zwettl wurden im Frühjahr zwei Erdäpfelpyramiden gebaut. Rosa und lila Erdäpfel wurden gesetzt und jetzt in bester BIO-Qualität geerntet. Diese Kartoffel werden im Hauswirtschaftsunterricht verkocht sowie für das Erntedankfest aufgehoben.
Als Klimaschule möchte die NMS Stift Zwettl Nachhaltigkeit vermitteln und als Schule im Grünen die Produkte aus dem Schulgarten auch verarbeiten.

Schule fürs Leben/Schule im Grünen – Klimaschule

Der moderne Mensch braucht die
grünende Umgebung mehr als
er meint. Sie senkt Aggressionen
und Angst. Und sie zeigt ihm die
tieferen Gesetze des Lebens.

Zitat aus „Die Furche“ vom 6.4.2017

In der „Schule fürs Leben“ steht die praktische Arbeit im Vordergrund. Nicht nur in der Klasse sitzen und sich theoretisches Wissen aneignen, sondern auch handwerklich etwas für das spätere Leben lernen, ist einer der Grundsätze der NMS Stift Zwettl.
Da wir das Glück haben, mitten im Grünen zu sein, gestalten wir den Garten um und schaffen Wohlfühlbereiche.
Daher wurden im Frühjahr 2017 sechs Hochbeete aufgestellt und mit Samen und Pflänzchen vom Freihof der Firma Sonnentor und Pflänzchen, die Schüler eifrig gebracht haben, bepflanzt. Unsere Hochbeete haben auch Namen wie etwa Beethoven oder Picasso, die unsere beiden Schwerpunkte symbolisieren.
Seit Juni 2017 sind wir Klimaschule und arbeiten mit KEM (Klima-Energie-Modell) der Region Zwettl eng zusammen. Seit September 2017 sind wir auch Mitglied bei Ökolog.


Dabei ergibt sich ein fächerübergreifender Unterricht in mehreren Unterrichtsfächern mit vielen Projekten und Aktivitäten.

„Schule fürs Leben/Schule im Grünen – Klimaschule“ weiterlesen

Schulbeginn Schuljahr 2017/2018

(c) ? Quelle: https://images.menschkunst.de/malerei/menschen/naive_malerei/-32199_49.jpg

Das Schuljahr 2017/2018 beginnt am Montag, den 4. September 2017.
Alle Schülerinnen und Schüler treffen bis spätestens 7. 45 Uhr in der NNöMS Stift Zwettl ein und warten in der Garderobe auf ihre Klassenvorstände. Im Anschluss an den Eröffnungsgottesdienst (in der Aula der Schule) begeben sich alle Schülerinnen und Schüler in ihre Stammklassen, um von ihren Klassenvorständen die wichtigsten Informationen für die ersten Schultage zu erfahren.

Da im Schulgebäude Straßenschuhe nicht erlaubt sind, werden alle Schülerinnen und Schüler ersucht, bereits am ersten Schultag ihre Hausschuhe (bitte mit dem Namen beschriften) mitzubringen.

Der erste Schultag endet um ca. 10.00 Uhr. Anschließend werden auch die Schulbusse verkehren.
Die Unterrichtszeiten für die ersten Schultage werden am Montag, den 4. September 2017 von den Klassenvorständen bekannt gegeben.

Alle Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen erfahren am ersten Schultag ihre Klassenzuweisungen. Die 1. Klassen befinden sich im Altbau.

Die neuen Klassenvorstände sind:

1a: Anita Franzus
1c: Irmgard Schilcher

Bis zum Schulbeginn am 4. September 2017 wünschen die Lehrkräfte und die Direktion der Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl allen Schülerinnen und Schülern noch erholsame Ferien!

Eric Schilcher
Direktor

Ferienspiel – Hundertwasser und frische Kräuter

Trotz Hitze fanden sich motivierte Kinder an der NMS Stift Zwettl im Rahmen des Ferienspiels ein, um das Malen nach Hundertwasser in verschiedenen Techniken anzuwenden.
Anschließend lernten die Mädchen und Burschen in einer „Schlaumeierrunde“ im neu angelegten Schulgarten Kräuter kennen und gestalteten ihre eigenen Aufstrichbrote mit frisch geernteten Kräutern aus den Hochbeeten. Dazu gab es selbst gemachten Hollundersaft sowie Zitronenmelissensaft.
Den Abschluss bildeten Sagen und Geschichten rund um Kräuter neben dem „Österreichteich“ im Schulgelände und in der neuen Freiluftklasse.

Ferienwünsche

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Sehr geehrte Eltern!
Liebe Lehrerinnen und Lehrer!
Zum Abschluss des Schuljahres 2016/17 möchte ich mich bei allen für den Einsatz und den Ehrgeiz in diesem anstrengende Schuljahr recht herzlich bedanken.
Bei euch, liebe Schülerinnen und Schüler, bedanke ich mich für euren Fleiß und die geleistete Arbeit. Ihr habt in den letzten Wochen und Monaten vieles erlebt, gelernt und wichtige Kompetenzen dazugewonnen. Damit habt ihr sowohl an eurer Persönlichkeit gearbeitet als auch die Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl bestens vertreten.
Den Eltern danke ich für die großartige Unterstützung ihrer Kinder und für die gute Zusammenarbeit mit der Schule.
Liebe Kolleginnen und Kollegen, ihr habt mit großem Engagement und Idealismus mit den euch anvertrauten Schülerinnen und Schülern herausragend gearbeitet und tolle Leistungen erzielt. Dafür sage ich euch allen ein respektvolles und ehrliches Dankeschön.

Für die bevorstehenden Ferien wünsche ich viel Freude und gute Erholung !
Eric Schilcher, Direktor