Mittelschule Stift Zwettl revitalisiert das Schulbiotop

Im Schulgarten der MS Stift Zwettl gibt es seit rund 30 Jahren ein Feuchtbiotop in Form von Österreich. Aufgrund des Alters des Biotops war einerseits die Teichfolie defekt und außerdem hat die Bepflanzung kaum mehr Sicht auf die Wasserfläche zugelassen. Deshalb entschied sich die Schulleitung mit Hilfe einer Bausteinaktion das Schulbiotop zu revitalisieren.

So ist es gelungen, durch die großartige Unterstützung vieler Sponsoren aus dem Großraum Zwettl, das Biotop unter Einbeziehung ökologischer Grundsätze von Grund auf zu erneuern.

Die Arbeiten wurden dabei durch ein Team vom Ökokreis Ottenstein in den Sommerferien durchgeführt. Der Tier- und Pflanzenwelt wird somit wieder ein schützenswerter Lebensraum zurückgegeben.

“ Ich bin stolz darauf, dass es gelungen ist, das Schulbiotop auch für nachfolgende Schülergenerationen zu erhalten und es für den fächerübergreifenden Unterricht zur Verfügung zu haben“, meint Direktor Eric Schilcher.

NMS Stift Zwettl übergibt PCs an bedürftige Schüler

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Unter diesem Motto organisierte die Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl für bedürftige Schülerinnen und Schüler der Schule Leih- bzw. Gratis-Computer. Diese wurden nun den Kindern und deren dankbaren Eltern übergeben. Dadurch können die Kinder nun wesentlich effektiver am „Distance Learning“ teilnehmen. „Ich freue mich sehr, dass wir mit dieser Aktion einen wesentlichen Beitrag leisten können, um benachteiligten Familien zu helfen“, betonte der Direktor der Schule, Eric Schilcher.

MKM Stift Zwettl ist „Erste-Hilfe-FIT“

47 neue Ersthelfer an der NMS Stift Zwettl
„Erste Hilfe ist wichtig, aber auch einfach. Denn man kann nichts falsch machen,
außer nichts zu tun“.

Die wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen und das Verhalten in Notsituationen können Kinder daher nicht früh genug lernen. Jeder Schüler und jede Schülerin sollte wissen, wo der Erste-Hilfe-Koffer zu finden ist und wer in der Schule eine Erste-Hilfe-Ausbildung hat. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, die Schule noch sicherer zu machen und „Erste-Hilfe-FIT“ zu werden.
Dies ist eine Plakette, die das österreichische Jugendrotkreuz, gemeinsam mit dem Bundeministerium für Bildung und der AUVA vergibt. Bereits zum vierten Mal in Folge wird die MKM Stift Zwettl mit diesem Prädikat ausgezeichnet.
Wie auch schon im Vorjahr absolvierten alle Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen im Rahmen eines Projektes einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Grundkurs. Sie erhielten so einen Einblick in die Grundlagen der Erste-Hilfe und wissen nun, wie sie sich im Notfall verhalten sollen.

Schnuppertag 2019

Enormer Besucherandrang herrschte am Schnuppertag der Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl. Die SchülerInnen der 4. Klassen Volksschulen waren gemeinsam mit ihren Eltern eingeladen, das vielfältige Leistungsspektrum und Angebot der Schule kennen zu lernen. Die VolksschülerInnen wurden gemeinsam mit ihren Eltern durch das Schulhaus zu den verschiedenen Stationen geführt, wo sich sowohl der kreative als auch der musikalische Bereich präsentierten. Sport und Spaß in den beiden Turnhallen fanden ebenfalls großen Anklang. An der bestens ausgestatteten Schulbibliothek herrschte reges Interesse, ging es doch um Quiz, Rätselspaß und Spiele. Die Aula wurde für Tanzeinlagen und Musikvorführungen genutzt. Ein „Englischcorner“, die Präsentation der Aktivitäten im Religionsunterricht und im Rahmen der „Gesunden Schule“ begeisterten Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Im Schulbuffet konnten sich die Gäste an diesem erlebnisreichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen stärken!

ORF-Niederösterreich goes School

Pünktlich zur ersten Schulstunde stand in der Neuen Mittelschule Stift Zwettl nicht Deutsch oder Mathematik am Stundenplan, sondern der richtige Umgang mit Medien. Der ORF Niederösterreich schickte dazu „NÖ-heute“-Moderator Werner Fetz und Techniker Gerfried Nagel in eine Klasse der Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl, um über Radio, Fernsehen, Internet und die sozialen Netzwerke zu diskutieren.
Werner Fetz und Gerfried Nagel wurden von 20 ausgewählten Stift Zwettler Schülerinnen und Schülern empfangen und diese sogen mit großer Begeisterung die von den Fachmännern dargebotenen Infos zum Thema Medien auf.
Ziel des Vormittages war es, einen ORF-Beitrag zum Thema Medien zu kreieren und so wurde, wie bei einer Redaktionssitzung, zügig das genaue Thema fixiert und der nötige Drehablauf gesprochen.

Die Schüler und Schülerinnen agierten als Moderatoren und Techniker hinter der Kamera, angeleitet durch die professionellen Tipps der Experten.
Ein Highlight war der Besuch hochrangiger Vertreter der Bildungspolitik und des ORF. So konnten Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bildungsdirektor Johann Heuras, Schulqualitätsmanager Alfred Grünstäudl, ORF-Niederösterreich-Landesdirektor Norbert Gollinger und Chefredakteur Robert Ziegler vom Chor der Musikmittelschule Stift Zwettl gebührend empfangen werden.
Bereits in der Abendausgabe der Sendung „NÖ heute“ auf ORF 2 wurde ein Beitrag über den Start der Initiative „ORF Niederösterreich goes school“ an der Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl im Fernsehen ausgestrahlt.

Bereits eine Woche später gab es dann den Besuch im Landesstudio Niederösterreich in St. Pölten, wo der von den Schülern und Schülerinnen gestaltete Beitrag geschnitten wurde. Das gelungene Werk kann auf der Homepage der Schule unter www.nms-stiftzwettl.ac.at abgerufen werden kann. (folgt demnächst)

Nächtliche Reise durch die MKM Stift Zwettl

Die Schule außerhalb der Unterrichtszeit und bei Dunkelheit kennen lernen, das konnten zahlreiche Besucher, Kinder und deren Eltern. Bei vielen Stationen zeigten die Lehrer der Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl einen kleinen Ausschnitt davon, was an dieser Schule alles geboten wird. Die Volksschulkinder erlebten Schule zu einer sehr ungewöhnlichen Tageszeit und es gab spannende Dinge zu entdecken.
Der Direktor führte die interessierten Eltern durch die Räumlichkeiten dieser außergewöhnlichen Schule und beantwortete deren Fragen.
Noch zweimal gibt es die Möglichkeit, die Schule zu besuchen. Am 20. November um 18.30 Uhr findet eine Vernissage statt, bei der die Schüler zeigen, was sie auf der Kreativwoche erarbeitet haben, und am 22. November ist von 13.00 bis 17.00 Schnuppertag.

Schwungvolle Pensionierungsfeier

Mit vielen Sketches, Spielen, Liedern und guten Wünschen verabschiedeten sich die engagierten Pädagoginnen Schulrätin Gabriele Einfalt und Oberlehrerin Karin Kormesser in den wohl verdienten Ruhestand.

Beide Kolleginnen verbindet das Hauptfach Deutsch, die Liebe zu Büchern und der Drang, junge Menschen für das Lesen zu begeistern. So haben beide die Schulbibliothek aufgebaut und immer wieder erweitert.
Die beiden Deutschlehrerinnen sind sehr sportlich, entweder im Turnsaal oder auf so manchen strapaziösen Reisen.
Frau Einfalt war ein aktiver Bestandteil im Ökolog-Team und hat durch unzählige Reisen auch in nicht typisch touristische Länder den Geographieunterricht lebhaft gestaltet. Dieses Wirken wurde dann auch mit dem Berufstitel Schulrätin gekrönt.
Frau Kormesser hat unzählige Autorenlesungen, Theaterfahrten und Buchausstellungen organisiert und ist auch als Deutschkoordinatorin eingesprungen.
Beide Pädagoginnen bemühten sich um junge Kolleginnen und haben diese durch ihre Erfahrung auf das Lehrerleben vorbereitet. Die Aufgabe des Klassenvorstands haben die beliebten Lehrerinnen oft und gerne übernommen. Beiden ist es gelungen, auch mit schwierigen und sozial benachteiligten Kindern ein harmonisches Auskommen zu finden.
Direktor Eric Schilcher betonte die pädagogischen und erzieherischen Fähigkeiten beider anerkannten Kolleginnen und hob hervor, dass beide dadurch die Schule nachhaltig positiv geprägt haben. Der Direktor bedankte sich für das Bemühen, das Engagement, aber auch für die Freundschaft beider Damen und wünschte alles Gute für den Ruhestand.

Nächtliche Reise durch die MKM Stift Zwettl

Eine Schule besichtigen, das kann man bald irgendwo. Aber, wer weiß schon, was sich bei Dunkelheit im Schulgebäude der Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl abspielt? Schleicht da nicht das Maskottchen, der „Stifti“, durch die Schule? Bist du neugierig und Schüler oder Schülerin einer 3. oder 4. Klasse Volksschule? Dann besuche uns am Donnerstag, den 24. Oktober um 18.00 Uhr und entdecke und erforsche diese spannende Schule.

Schnuppertag & weitere Besuchstermine

Die NMS Stift Zwettl lädt die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Volksschulklassen mit deren Eltern am 22. November 2019 zum Schnuppertag recht herzlich ein.

In der Zeit von 13 – 17 Uhr präsentiert die Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl ihr vielfältiges Angebot. Musikvorführungen, kreative Techniken und vieles andere mehr warten auf die Gäste. Mitmachspaß ist garantiert!

Das gesamte Team der NMS Stift Zwettl freut sich auf Ihren Besuch!

Wir laden Sie zu diesen Veranstaltungen ganz herzlich ein. Im Sinne unserer Schwerpunkte: Machen Sie sich ein Bild und hören Sie sich ein. 😉

Termine zum Download

Fröhliches Willkommensfest

Unter dem Motto „Upcycling – Miteinander Neues Schaffen“ fand an der NMS Stift Zwettl in der 1. Schulwoche wieder ein Willkommensfest für die 1. Klassen statt.
Aus Resten von Stoffen, Leder und Papier gestalteten die Kinder Blumen, die an der Brücke in der Schule aufgehängt wurden. Als Umwelt-Wissen-Schule wählte die NMS Stift Zwettl heuer das Thema Upcycling. Zahlreiche Projekte zu diesem Thema werden im Laufe des Schuljahres folgen.
Nach vielen Vertrauensspielen, einem gemeinsamen Hindernisparcours, einer gesunden Jause aus der Ernte der Hochbeete endete das Fest mit Liedern und gemeinsamen Fotos der Junioren und Mentoren.
Ein Highlight bildeten Trinkflaschen der EVN, die alle neuen Schüler gratis erhalten haben. Damit soll das Bewusstsein für das Trinken von Wasser vertieft werden.