Berufsorientierung – Lehre? Respekt!

Die Wirtschaftskammer NÖ bietet alljährlich im Rahmen einer Schulaktion die Vorstellung der dualen Ausbildung (Lehre) an. Bisher bekannt unter dem Namen “Jimmy on Tour”, nun “Lehre? Respekt!”, wurden die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen (3a, 3b, 3c) umfassend über die Lehre von einer Vertreterin der Wirtschaftskammer und im praktischen Bereich von Herrn Markus Maurer (Firma Farben-Maurer) informiert.
“Berufsorientierung – Lehre? Respekt!” weiterlesen

Besuch Werkstättentag PTS Zwettl

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen besuchten am 21. November 2017 die Polytechnische Schule in Zwettl. Sie konnten sich von der großen Leistungsfähigkeit und beeindruckenden Ausstattung dieser Schule ein gutes Bild machen. In Kleingruppen wurden sie durch die einzelnen Fachbereiche, wie Elektrotechnik, Dienstleistung, Tourismus, Handel-Büro und Bautechnik geführt. Wer wollte, konnte auch kleine Werkstücke erstellen und diese mit nach Hause nehmen. Eine kleine Jause und die schön dekorierten Räume hinterließen bei allen einen sehr positiven Eindruck. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von Gerlinde Mayer, Andrea Zellhofer und dem Schülerberater Karl Kormesser.
Herzlichen Dank an Frau Dir. Rester und ihrem Team für diesen informativen und gut organisierten Werkstättentag.

Berufsinformationsmesse

Die NNÖMS Stift Zwettl unterstützt ihre Schülerinnen und Schüler bei der weiteren Laufbahnentscheidung.
Eine wichtige Veranstaltung im Rahmen der über die Schuljahre verteilten Unterstützungsangebote ist die jährliche Berufsinformationsmesse.
So waren am Freitag, den 10. November 2017, mehr als 30 Firmen und weiterführende Schulen an der NNÖMS Stift Zwettl vertreten, um ihre Ausbildungsangebote zu präsentieren. Sehr viele Eltern und deren Kinder nahmen dieses Angebot gerne an.
“Berufsinformationsmesse” weiterlesen

Besuch in der HTL Karlstein

Am 25.10.2017 besuchten die 3. Klassen die HTL Karlstein. Zuerst informierten wir uns über verschiedene Schulen, die sich dort vorstellten. Es gab auch interessante Spiele, bei denen man Preise gewinnen konnte.
Danach bekamen wir eine Führung durch die HTL für Mechatronik. Wir sahen Schülerinnen und Schüler, die an ihren Werkstücken arbeiteten und auch Roboter.
Zum Schluss besuchten wir noch die Uhrmacherschule; übrigens die einzige in Österreich. Erfreulich war auch, ehemalige “Stiftler” zu treffen.
Diese Exkursion war sehr informativ und lustig. 🙂

(Text: Mario Leutgeb und Paul Resl, 3b)