Lernen am lebenden Modell

Augen sezieren im Biologieunterricht
Wie jedes Jahr werden im Unterricht Augen von Rindern seziert. Die Schüler sehen Teile des Auges an einem Kuhauge und suchen zuerst den Sehnerv, der dann als „Griff“ dient. Anschließend wird von hinten in das Auge hineingeschnitten, sodass der Glaskörper, die Augenhäute und weitere Teile des Auges sichtbar werden. Ziel ist es, die Linse zu finden, da diese ein festerer Teil des Auges ist.
Die Schüler waren sehr interessiert und forschten wissbegierig am echten Auge, manche sezierten auch gleich ein zweites Auge.

Bio-Äpfel aus dem Stiftsgarten

Unter der sachkundigen Anleitung von Pater Benedikt wurde mit der Klasse 1a am 20.09.2018 eine Apfelernte im Konventgarten des Stiftes Zwettl durchgeführt.
Eifrig pflückten und sammelten die Schüler die köstlichen frischen Äpfel und lagerten sie in der Schule ein.
Mit dieser Aktion haben alle Schülerinnen und Schüler der NMS Stift Zwettl in den nächsten Wochen die Möglichkeit, jeden Tag gratis einen frischen Apfel zu genießen.
Großzügig unterstützt Abt Johannes bereits zum zweiten Mal die „Gesunde Schule“ Stift Zwettl und freut sich über die sinnvolle Verwertung des Obstes.

Nervenzellen selbst gemacht

Zum Thema Nervensystem bastelten motivierte Schülerinnen und Schüler der 4a-Klasse Nervenzellen aus Kabel, Styropor und Modelliermasse. Die Teile einer Nervenzelle wurden dadurch gut sichtbar. Die kreativen Modelle werden einige Zeit in der Schule ausgestellt.

Herbstliche Wanderung zum Edelhof

Am 10.10.2018 sowie am 21.10.2018 marschierten unsere 1. Klassen bei schönem Wetter zum Edelhof. Dort verbrachten die Kinder ein paar schöne Stunden bei den Tieren im Stall und auf der Weide.
Bei einer Führung zum Thema „Nutztierhaltung“ erfuhren die Schüler und Schülerinnen viel über die Pflege, artgerechte Haltung und den Nutzen der Tiere. Ein besonderes Highlight waren die jungen Lämmer und Ferkel, die erst ein paar Tage alt waren. Besucht wurden auch Kühe, junge Kälber, Hühner und Pferde.

Der herbstliche Fußmarsch nach Edelhof und zurück war eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag.

Spannende Kennenlerntage im Nationalpark Thayatal

Viele Aktivitäten und Experimente konnten die ersten Klassen der NMS Stift Zwettl am 17. und 18. September 2018 im Nationalpark Thayatal in Hardegg durchführen.
Beim gemeinsamen Bau eines Unterstandes aus Naturmaterialien konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Teamfähigkeit beweisen und ihre neuen Mitschüler besser kennen lernen. Die Kinder durften auch bei einer Fütterung der beiden Wildkatzen Carlo und Frida dabei sein, worüber sie sich sehr freuten. Eine Nachtwanderung sowie das Grillen am Lagerfeuer rundeten den ersten Tag ab.
“Spannende Kennenlerntage im Nationalpark Thayatal” weiterlesen

Willkommensfest

Das Glück ins Fließen bringen – Wasser gut, alles gut. Willkommensfest und neuer Brunnen an der NMS Stift Zwettl.
Unter dem Motto „Wasser“ fand an der NMS Stift Zwettl in der 1. Schulwoche wieder ein Willkommensfest für die ersten Klassen statt.
“Willkommensfest” weiterlesen

Energieworkshops

Für alle dritten Klassen fanden am 14.2.2018 Energieworkshops mit Hr. Gottfried Brandner von der KEM Zwettl (Klima-Energie-Modellregion) an der NMS Stift Zwettl statt.
Die Schülerinnen und Schüler erfuhren Wissenswertes über Stromverbrauch und Maßnahmen zum Strom sparen. Weiters wurde über Stromausgaben und Geräte im Haushalt, die viel Strom verbrauchen, diskutiert.
Alternative Energieformen bildeten einen Schwerpunkt in diesen beiden Unterrichtseinheiten.
Die Kinder konnten ein Elektroauto aus der Nähe sehen sowie die Funktionsweise des Zählerkastens in der Schule erkunden.