Jede Menge Spaß mit dem BBC micro:bit

Große Freude beim Programmieren mit dem micro:bit haben derzeit unsere 3. Klassen. Im Rahmen der neu eingeführten verbindlichen Übung „Digitale Grundbildung“, wo das Programmieren, auch Coding genannt, im Lehrplan verankert ist, lernen die SchülerInnen auf einfache und spielerische Weise das Programmieren. Kleine Spiele, wie „Schere, Stein, Papier“ oder ein „Love-Meter“, wurden bereits von den SchülerInnen programmiert und getestet. Da die Motivation der Kinder sehr groß ist, werden diese auch noch mehrere Projekte entwickeln, unter anderem einen digitalen Kompass und einen Schrittzähler.

„Stifti“ aus dem 3D-Drucker

Einen spannenden 3D-Druck Workshop mit Herrn Ing. Rudolf Meier erlebten unsere 4. Klassen im Rahmen des Mathematik/GZ-Unterrichtes. Nach einem interessanten Vortrag zum Thema 3D-Druck durften die SchülerInnen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und selber Kunstwerke mit 3D-Stiften gestalten. Als Vorbereitung für diesen Workshop entwarfen die SchülerInnen im Vorhinein verschiedene Objekte mittels eines CAD-Programmes am Computer. Eine Schülerin der 4. Klasse gestaltete dabei einen „Stifti“, der während des Vortrages live ausgedruckt wurde. Dieser außergewöhnliche „Stifti“ war das absolute Highlight des Tages.

Facebook, Whatsapp und Co – der richtige Umgang mit dem Handy

Jugendliche verbringen viel Zeit mit dem Handy und im Internet, teilen ihre Bilder mit Freunden und sind ständig „online“. Sie haben die Möglichkeiten diverse soziale Netzwerke, wie Facebook, Whatsapp, Snapchat und Instagram zu nutzen, sind sich aber meist nicht über die Gefahren dieser Netzwerke bzw. allgemein des Internets bewusst.
„Facebook, Whatsapp und Co – der richtige Umgang mit dem Handy“ weiterlesen