Kreativität, Natur und Bewegung

Ferienspiel an der NMS Stift Zwettl

Viel Kreatives, wie etwa Malen mit Acrylfarben und Töpfern konnten Kinder des Ferienspiels der Gemeinde Zwettl an der NMS Stift Zwettl ausprobieren.
Im großen Schulgarten entdeckten die Mädchen und Burschen in einer „Schlaumeierrunde“ die neue Freiluftklasse, das Österreich-Biotop, diverse Naschinseln und die sechs Hochbeete. All diese Bereiche hielten zahlreiche Überraschungen in Form von Kräutern bereit.
Beim rhythmischen Tanzen konnten die Kinder ihre Beweglichkeit ausleben. Eine gesunde Jause mit Kräutern aus den Hochbeeten und Säften rundete den Vormittag ab.
Kreativität und Bewegung verbunden mit Gesundheit und Natur tut Kindern und Erwachsenen gut und ist im Leitbild der NMS Stift Zwettl fix verankert.

Schulsportgütesiegel

Neben den kreativen und musikalischen Schwerpunkten wird an der NMS Stift Zwettl – zur sinnvollen Ergänzung des Unterrichts – auch großer Wert auf vielseitige sportliche Aktivitäten gelegt.
Dafür wurde sie mit dem Schulsportgütesiegel in Gold ausgezeichnet, welches von Bildungsdirektor Mag. Johann Heuras und der Landesrätin für Sport Dr. Petra Bohuslav an die NMS Stift Zwettl überreicht wurde.

Schifahren bei Kaiserwetter

Das durften die Schüler der beiden 2. Klassen der Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl in Wagrain.
„95 % der Schüler dieses Jahrganges nahmen teil und obwohl es heuer so viele Anfänger wie noch nie gab, schafften alle das Rennen am Ende des Kurses“, freut sich die Schikursleiterin Edith Füxl. Programm gab es bei dieser Woche rund um die Uhr. In der verbleibenden Freizeit wurden auch wieder viele Spiele ausgepackt und zur Freude der Schüler, verloren auch die Lehrer ab und zu.
Rückblickend war es eine sehr gelungene Woche.

NMS Stift Zwettl gewinnt Schitag bei Kreativwettbewerb

Der Fachverband der Seilbahnen rief auch dieses Jahr zum österreichweiten Wettbewerb auf und regte die Schüler an, kreative Seilbahngondeln zu gestalten.

Die Klasse 2ac der NMS Stift Zwettl machte für die Umsetzung dieser Herausforderung die Vielfalt der Tierwelt in den Bergen zum Thema und kreierte unter Anleitung ihrer Lehrerin Anita Franzus farbenfrohe Gondeln in Acryltechnik mit grafisch gestalteten Alpentieren darauf.

„NMS Stift Zwettl gewinnt Schitag bei Kreativwettbewerb“ weiterlesen

Wunderschöner Schulschikurs der MKM Stift Zwettl

Gerade noch vor der kältesten Woche verbrachten die Schüler und Schülerinnen der 2. Klassen der Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl mit ihren Begleitlehrern ihre Schiwoche in Wagrain. Im Mittelpunkt stand natürlich das Schifahren, das mit einem Rennen beendet wurde. Außerdem probierten alle das Eisstockschießen und bei den Spieleturnieren am Abend ging es lustig zu. Am Beginn des Kurses wurden alle von einem Beauftragten der AUVA über die Pistenregeln und das richtige Verhalten bei Unfällen informiert. Gerne denken alle an die schönen und erlebnisreichen Tage zurück.

Gewinn eingelöst – Schitag in Karlstift

Am 23. Jänner verbrachten die Schüler der 2. Musik- und Kreativklasse Stift Zwettl mit ihrem Klassenvorstand Edith Füxl, Johann Pregesbauer und Ewald Kolm einen wunderschönen Schitag in Karlstift.
Im letzten Schuljahr hatten die Schüler unter Anleitung von Anita Franzus in Zeichnen Gondelkabinen kreativ gestaltet und mit ihren Arbeiten diesen unvergesslichen Tag gewonnen. Der Fachverband der Seilbahnen hat also mitgeholfen die Schüler auf den bevorstehenden Schikurs richtig einzustimmen.

Besuch des Volleyball-Europacupspiels

Am Dienstag, den 28. November besuchten 32 Schüler und 6 Lehrer der NMS Stift Zwettl das Volleyball Europacupspiel von URW Waldviertel gegen UK Spartak Myawa in der Stadthalle Zwettl.
Alle erlebten ein begeisterndes, spannendes Spiel, das URW Waldviertel im 3. Satz für sich entscheiden konnte. Das bedeutete den Aufstieg in die 3. Europacuprunde.
Nach dem Spiel nahmen sich die Volleyballer Zeit für ein gemeinsames Foto sowie fürAutogramme und Einzelfotos. Als Geschenk gab es ein Nordmann Silikonarmband.
Es war ein toller Abend, der im nächsten Jahr sicher wiederholt werden wird.

Zwei Läufe in der vorletzten Schulwoche

Am Montag, den 19. Juni nahmen 29 Schüler und Schülerinnen bei der Laufolympiade in Krems teil. Maximilian Notz erreichte beim 60m-Lauf den 3. Platz. Alle absolvierten sowohl die 60 m, als auch bei brütender Hitze die 600 m. Am Samstag, den 24. Juni waren Lehrer und Schüler beim Zwettler Stadtlauf vertreten und gaben bei sommerlichen Temperaturen ihr Bestes.