Gewinn eingelöst – Schitag in Karlstift

Am 23. Jänner verbrachten die Schüler der 2. Musik- und Kreativklasse Stift Zwettl mit ihrem Klassenvorstand Edith Füxl, Johann Pregesbauer und Ewald Kolm einen wunderschönen Schitag in Karlstift.
Im letzten Schuljahr hatten die Schüler unter Anleitung von Anita Franzus in Zeichnen Gondelkabinen kreativ gestaltet und mit ihren Arbeiten diesen unvergesslichen Tag gewonnen. Der Fachverband der Seilbahnen hat also mitgeholfen die Schüler auf den bevorstehenden Schikurs richtig einzustimmen.

Nominierung zum Vorsorgepreis 2018

mit dem Klimaschulenprojekt „Glückskultur, Beziehungskultur, Sprechkultur, Kulturgut, Saatgut“

Unsere Schule ist im Bereich Bildungseinrichtungen für den großen österreichweiten Vorsorgepreis nominiert. Pro Kategorie werden zwei herausragende Gewinnerprojekte der Gesundheitsfürsorge und Prävention gekürt.
Alle Aktivitäten, die mit Umwelt und Ökologie an der NMS Stift Zwettl zusammenhängen, wurden in einer Projektmappe samt Fotos gesammelt und beim Vorsorgepreis eingereicht
Die Gewinner werden am Sonntag, 14.1.2018 im Rahmen einer Festveranstaltung mit Vera Russwurm bekannt gegeben.
Wir sind schon gespannt, ob wir unter den Gewinnern sind.

Lena Stocker holt zweiten Bundessieg in Folge an die NMS Stift Zwettl

Der von UHU und LIBRO initiierte Malwettbewerb stand dieses Jahr unter dem „grünen“ Motto: Schule lebt Klimaschutz. Schüler aus ganz Österreich waren aufgefordert, sich auf kreative Art und Weise mit dem wichtigen Thema Klimaschutz auseinanderzusetzen, und hatten die Chance, mit ihrem Motiv eine Sonderauflage des UHU stic ReNATURE zu zieren.
Lena Stocker (2c) aus der NMS Stift Zwettl schaffte unter Anleitung ihrer Lehrerin Anita Franzus ein aussagekräftiges, wirkungsvolles Design und traf damit voll ins Schwarze. Sie konnte mit ihrem Werk aus mehr als 1000 Einsendungen von vielen Schulen aus allen Bundesländern die Jury am meisten beeindrucken und ging als Gesamtsiegerin hervor. Somit ist die NMS Stift Zwettl beim UHU/LIBRO Kreativwettbewerb bereits zum zweiten Mal Bundessieger in Folge.
“Lena Stocker holt zweiten Bundessieg in Folge an die NMS Stift Zwettl” weiterlesen

Kunstwerke für Politiker-Post

Beim Kreativwettbewerb zur Gestaltung der Weihnachtspost 2017 für die Landeshauptfrau sowie den Landesschulrat für Niederösterreich erreichten Schülerinnen der NMS Stift Zwettl wieder Top-Platzierungen.
Von insgesamt 900 Einsendungen aus 102 Schulen wurde in der Kategorie Neue Mittelschulen der 1. und 4. Platz Schülerinnen der NMS Stift Zwettl zugeordnet.

“Kunstwerke für Politiker-Post” weiterlesen

Zwei Läufe in der vorletzten Schulwoche

Am Montag, den 19. Juni nahmen 29 Schüler und Schülerinnen bei der Laufolympiade in Krems teil. Maximilian Notz erreichte beim 60m-Lauf den 3. Platz. Alle absolvierten sowohl die 60 m, als auch bei brütender Hitze die 600 m. Am Samstag, den 24. Juni waren Lehrer und Schüler beim Zwettler Stadtlauf vertreten und gaben bei sommerlichen Temperaturen ihr Bestes.

Zweiter Platz bei Mathematikolympiade

Bei der diesjährigen Mathematikolympiade des Bezirkes Zwettl, die am 23.5. in Großgerungs stattfand, wurde die NMS Stift Zwettl durch die beiden Schüler Katrin Ebner und Daniel Gretz äußerst erfolgreich vertreten.
Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Daniel Gretz, der von 20 Teilnehmern den  zweiten Platz belegte und sich nur um einen Punkt dem Sieger geschlagen geben musste.
Herzliche Gratulation an die beiden von ihren Mathematiklehrern Sabine Pregesbauer, Johann Pregesbauer und Andrea Zellhofer.

Kreative Köpfe der 2b brachten Bundessieg

Im Rahmen des Kreativwettbewerbes „365 Days of Glass – warum Glas die klare Wahl ist“ lud das Glasforum Österreich Schülerinnen und Schüler dazu ein, sich auf einfallsreiche Weise mit dem Verpackungsmaterial Glas auseinanderzusetzen.  Die Klasse 2b gestaltete spannende Comicbildergeschichten zum Thema „Message in a Bottle“ und verpackte diese in einer originellen, aus Papiermaschee hergestellten, großen Flasche. Diese besondere Message aus der NMS Stift Zwettl konnte die fachkundige Jury überzeugen. Somit ging die 2b als österreichweiter Sieger hervor und wurde mit einem Preisgeld von 300 Euro sowie einem Besuch im Werk der Vetropack Austria, Österreichs größtem Verpackungsglashersteller, in Pöchlarn belohnt.
Die am „Glasprojekt“ beteiligten Lehrerinnen, Anita Franzus, Claudia Spirk und Else Leutgeb, gratulieren ganz herzlich.