Lehre? Respekt!

“Lehre ist Lernen auf besondere Weise: praxisorientiert und gleich im Job. Lehre ist erwachsen werden ohne Umwege: im Team und im Betrieb, mit eigener Verantwortung – und eigenem Geld. Und Lehre eröffnet alle Chancen: von der Meisterkarriere bis zu Selbständigkeit und Studium. Respekt!”

So zu finden auf der Homepage von Lehre-Respekt. Ein Projekt der Wirtschaftskammer, früher bekannt unter dem Namen “Frag Jimmy”. Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen wurden von einer Vertreterin der Wirtschaftskammer sowie einem Mann aus der Praxis, nämlich dem Serviceleiter der Fa. VW Berger in Zwettl, Herrn Josef Fröschl, ausführlich über die Vorteile einer Lehre, aber auch über die Anforderungen und den möglichen Karriereweg informiert.

„Lehre? Respekt!“ weiterlesen

BO – Stärken-Workshop und Werkstättenbesuch PTS

In einem abwechslungsreichen, spielerischen Workshop wurden die individuellen Stärken und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen erarbeitet und einem Berufsfeld zugeordnet. Der 2-stündige Workshop, jeweils am 23. und 26.11.2018 wurde in sehr professioneller Weise von Frau Beate Zeilinger vom AMS-BIZ Waidhofen/Thaya durchgeführt.

Werkstättenbesuch in der Polytechnischen Schule

Die 4. Klassen wiederum konnten sich am 27.11.2018 ein Bild von der ausgezeichneten Praxisarbeit an der PTS Zwettl machen. Geführt von SchülerInnen der PTS erkundeten unsere interessierten Jugendlichen die einzelnen Werkstätten und erprobten sich auch im Anfertigen einfacher Gegenstände, die sie dann mit nach Hause nehmen konnten.

„Stifti“ aus dem 3D-Drucker

Einen spannenden 3D-Druck Workshop mit Herrn Ing. Rudolf Meier erlebten unsere 4. Klassen im Rahmen des Mathematik/GZ-Unterrichtes. Nach einem interessanten Vortrag zum Thema 3D-Druck durften die SchülerInnen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und selber Kunstwerke mit 3D-Stiften gestalten. Als Vorbereitung für diesen Workshop entwarfen die SchülerInnen im Vorhinein verschiedene Objekte mittels eines CAD-Programmes am Computer. Eine Schülerin der 4. Klasse gestaltete dabei einen „Stifti“, der während des Vortrages live ausgedruckt wurde. Dieser außergewöhnliche „Stifti“ war das absolute Highlight des Tages.

Beatboxing-Workshop

Einen Bodymusic und Beatboxing Workshop erlebten die SchülerInnen der vier Musikklassen der Musikmittelschule Stift Zwettl. Der mehrfache Staatsmeister im Beatboxing Georg Haselböck und die Rhythmikerin Anja Hulan brachten wahrlich jede einzelne Zelle des Körpers zum Grooven. Ziel des Workshops war es, von beiden Bereichen die Basic Skills zu erlernen und in der Folge mit verschiedenen Bodypercussions, Beatboxrhythmen und Tanzkombis ein kleines Arrangement vorführen zu können. Im Mittelpunkt stand dabei unter anderem, ein Gefühl für die Improvisation zu entwickeln und natürlich jede Menge Spaß. Besonders begeistert waren die Kids aber auch von den Vorführungen der beiden Musiker.

Energieworkshops

Für alle dritten Klassen fanden am 14.2.2018 Energieworkshops mit Hr. Gottfried Brandner von der KEM Zwettl (Klima-Energie-Modellregion) an der NMS Stift Zwettl statt.
Die Schülerinnen und Schüler erfuhren Wissenswertes über Stromverbrauch und Maßnahmen zum Strom sparen. Weiters wurde über Stromausgaben und Geräte im Haushalt, die viel Strom verbrauchen, diskutiert.
Alternative Energieformen bildeten einen Schwerpunkt in diesen beiden Unterrichtseinheiten.
Die Kinder konnten ein Elektroauto aus der Nähe sehen sowie die Funktionsweise des Zählerkastens in der Schule erkunden.

Workshop Erste Hilfe

An den letzten zwei Jännertagen hatten die Schüler und Schülerinnen der drei vierten Klassen der Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl keinen normalen Unterricht. In drei Gruppen absolvierten sie mit ihren Lehrern Andrea Zellhofer, Edith Füxl und Ernst Weiß einen 16-stündigen Erste Hilfe Grundkurs. Obwohl diese Tage sowohl Schüler als auch Lehrer sehr gefordert hatten, waren alle mit Begeisterung dabei und sind nun fit für die Erste Hilfe.