Pancake Day

Am Faschingdienstag veranstalteten die engagierten Lehrerinnen der NMS Stift Zwettl Katharina Hahn-Elsigan und Maria Salzer einen “Pancake Day”. Mit Eifer haben die Schüler/innen der 3. Klassen Waffeln für die gesamte Schule gebacken, die mit Genuss verspeist wurden.

Ferienwünsche

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler! Liebe Eltern!
Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Für die Semesterferien im Schuljahr 2023/2024 wünsche ich allen eine entspannte Woche, viel Freude bei einer etwaigen Urlaubsreise und freue mich schon auf ein Wiedersehen am Montag, den 12. Februar 2024.

Liebe Grüße aus Stift Zwettl
Eric Schilcher, Direktor

Lyrikquiz

Gedichte begleiten uns durch das Schuljahr 2023/24, jeden Monat gibt es ein neues. Herzlichen Glückwunsch an die strahlende Siegerin des Jänner-Lyrikquiz. (Alexandra Schmidt 4a)

Baumhaus-Wettbewerb Erwin Moser

Über 1.000 Kinder haben mitgemacht!
Am 23. Jänner 2024 hätte Erwin Moser (1954 – 2017) seinen 70. Geburtstag gefeiert. Anlässlich dieses Jubiläums waren 6- bis 12-Jährige eingeladen, ihr fantasievoll gezeichnetes Baumhaus einzureichen. Über 1.000 Kinder aus Nieder- und Oberösterreich, dem Burgenland bis zur Steiermark und nach Tirol haben sich am Kreativwettbewerb „Mein Baumhaus für Erwin Moser“ beteiligt.
Die ausgewählten Zeichnungen sind digital auch in der Ausstellung „Erwin Moser. Fantastische Geschichten“ im Karikaturmuseum Krems bis 23. Juni 2024 zu bestaunen.

Von unserer Schule wurden 4 Gewinnerbilder ausgewählt:

Sensationeller Erfolg

Bereits zum 7. Mal ist es gelungen, beim UHU-Kreativwettbewerb eine Spitzenplatzierung zu erreichen. Julia Kitzler, Schülerin der Klasse 3a der MKM Stift Zwettl, konnte mit ihrer Darstellung zum Thema „Schule trifft grüner Reisen“ vollends überzeugen. Sie kreierte eine Komposition aus Händen, die eine Erdkugel Richtung Himmel strecken. Ein Zug, der auf Gleisen die Erde umrundet, und ein Bus verdeutlichen die Themenstellung „Grüner Reisen“. Windräder weisen auf die alternative Energiegewinnung hin.Mit ihrem Acrylbild traf die Kreativschülerin den Nagel auf den Kopf! Sie wurde Bundessiegerin, ein Spitzenerfolg!

Ihr Motiv wird auf 60. 000 Uhu-Sticks abgedruckt, die ab April bei Libro, dem Mitveranstalter des Wettbewerbes, und weiteren Geschäften für Schulartikel erhältlich sind. Gemeinsam mit ihrer Klasse jubelt die begabte Jungkünstlerin über ein Preisgeld von € 300,-. Die Zeichenlehrerinnen Irmgard Schilcher und Claudia Spirk gratulieren aufs Allerherzlichste!

Besuch der KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Am 21.12.2023 besuchten die 4. Klassen der MKM Stift Zwettl im Rahmen des Geschichtsunterrichtes die KZ-Gedenkstätte Mauthausen in Oberösterreich.
Das KZ Mauthausen war von 1938 bis 1945 Mittelpunkt eines Systems von mehr als 40 Außenlagern und zentraler Ort politischer, sozialer und rassistischer Verfolgung durch das NS-Regime auf österreichischem Territorium.
Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen zeigt die Geschichte des KZs und seiner Außenlager. Ihre Aufgabe ist es, die Erinnerung an die Opfer und die Verantwortung der Täter und Zuseher im öffentlichen Bewusstsein zu verankern. Zugleich soll die Gedenkstätte dazu beitragen, die öffentliche Auseinandersetzung mit der Geschichte im Lichte der Bedeutung für die Gegenwart und Zukunft zu fördern.

WeinARTlich – Preisträger

„Alle Jahre wieder …“ findet der Weihnachtspost-Wettbewerb der Bildungsdirektion für Niederösterreich statt und heuer bereits zum 31. Mal. Unter dem Titel „WeihnARTlich – Kunst trifft Weihnachten“ sind die SchülerInnen aufgerufen, ein Weihnachtsmotiv in einer Technik freier Wahl zu gestalten. Um die 1.300 Einsendungen gab es auch dieses Mal wieder, eine schwierige Entscheidung für die Jury!

Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass gleich drei Preise in der Kategorie Sekundarstufe I an die Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl gehen. Amelie Haunschmied, Klasse 2a, gewann mit einer Absprengtechnik einen Anerkennungspreis, Johanna Kletzl, 3b, erreichte mit einem Holzschnitt den 3. Platz und Sarah Zeilinger freut sich mit einer Deckfarbenmalerei über einen 2. Platz. Herzliche Glückwünsche ergehen an die Stift Zwettler Preisträgerinnen! Die Preisverleihung fand im Landhaus in St. Pölten in edlem Rahmen statt, eine besondere Ehre war die Verleihung der Preise durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner höchstpersönlich. Auch Schulqualitätsmanager Regierungsrat Alfred Grünstäudl beehrte die Veranstaltung mit seiner Anwesenheit.

Dr. Peham wählt Weihnachtskartenmotiv

Wenn der Herr Bezirkshauptmann seinen Besuch ankündigt, dann ist das eine große Freude. Das wissen auch die Schüler und Schülerinnen der MKM Stift Zwettl und bereiteten ihm einen kleinen, aber feinen Empfang! Herr Bezirkshauptmann Dr. Markus Peham war gekommen, um sich aus einer Auswahl von 20 Bildern der Kreativschüler/innen ein Motiv für eine Weihnachtskarte auszusuchen. Eingestimmt durch Weihnachtslieder, präsentiert durch ein Musikensemble aus Musikmittelschülern/-innen, wählte Dr. Peham drei Arbeiten der jungen Kreativkünstler/-künstlerinnen aus.
Eine Weihnachtslandschaft, gestaltet von Angelina Berner aus Rastenfeld, wird als Weihnachtskarte für unseren Herrn Bezirkshauptmann gedruckt. Die Motive von Victoria Blauensteiner, Frankenreith und Gabriel Bauer aus Zwettl, ein Holzschnitt und ein Kerzenmotiv mit Tusche, werden als digitale Weihnachtskartenmotive fungieren.