Vernissage der Kreativmittelschule

Die Ausstellung der während der Kreativwoche der 3. Klassen in Großschönau entstandenen Werke im Zwettler Sparkassensaal stand unter dem Motto „Nachts in der Galerie“. Unter der Regie von Katharina Hahn-Elsigan studierten die Kinder ihre großartige Aufführung ein, die Licht- und Tontechnik arrangierte Ernst Weiß. Unter Anleitung der Künstler Renate Amon, Helmut Lisy und Caroline Leutgeb entstanden Acrylbilder zu den Themen „Sternzeichen“, „Weltall“ und „Blüten und Blätter“. Die begleitenden Lehrer waren Else Leutgeb, Gerlinde Mayer und Ernst Weiß, unter dessen Anleitung die Kinder Skylines diverser Städte als farbenprächtige Aquarellbilder malten.Aufgrund des großen Besucherandranges fand die Aufführung zweimal hintereinander statt. Direktor Eric Schilcher konnte bei diesen sehr gelungenen Präsentationen insgesamt rund 300 Gäste begrüßen. Bezirkshauptmann Dr. Markus Peham eröffnete die Ausstellung, die noch bis Mitte Dezember zu sehen ist.

Offene Türen in der NMS Stift Zwettl

Großer Besucherandrang herrschte am Tag der offenen Tür der Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl. Die SchülerInnen der 3. und 4. Klassen Volksschulen waren gemeinsam mit ihren Eltern eingeladen, das vielfältige Leistungsspektrum der Schule kennen zu lernen.
Im Kreativbereich konnten die Besucher Acryl- und Aquarellmalerei mit den Künstlern Renate Amon, Helmut Lisy und Claudia Hüttl miterleben. Außerdem wurde mit Speckstein gearbeitet und Weihnachtliches gebastelt.
Der Musikbereich präsentierte sich mit verschiedenen Musik- und Gesangsdarbietungen, Karaokegesang und Liedern der schuleigenen Band. Unterhaltsame Tanzeinlagen und Musikunterricht live regten zum Mitmachen an.
In der Schulküche wurden köstlich duftende Lebkuchen gebacken, verziert und gleich verspeist. Im Physiksaal waren die BesucherInnen dem Verbrechen auf der Spur, in den EDV-Sälen gab es die Möglichkeit selber zu programmieren und mit dem 3D-Drucker Schlüsselanhänger zu fertigen.
Ballspiele und eine Jump-Show wurden in der Sporthalle geboten, im Turnsaal konnten sich die Kinder beim Geschicklichkeits-Parcours austoben. Beim Mikroskopieren und einem Biologiequiz war Konzentration gefragt. Ein English-Corner, Religion zum Angreifen und Lesemonster falten in der Schulbibliothek rundeten das abwechslungsreiche Angebot ab.
Die Mädchen der dritten Klasse, die die Volksschulkinder und ihre Eltern durch das freundliche Schulhaus führten, hörten immer wieder Kommentare wie „echt cool“, „klasse Auswahl“, „fantastische Atmosphäre“.
Interessierte, die den Tag der offenen Tür verpasst haben, haben nach Voranmeldung noch bis Ende Jänner die Möglichkeit, sich einen Einblick in das bunte Schulleben der NMS Stift Zwettl zu verschaffen.

Berufsorientierung – Lehre? Respekt!

(c) WKÖ

Die Wirtschaftskammer NÖ bietet alljährlich im Rahmen einer Schulaktion die Vorstellung der dualen Ausbildung (Lehre) an. Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen (3a, 3b, 3c) wurden umfassend über die Lehre von einem Vertreter der Wirtschaftskammer und im praktischen Bereich von Herrn Ing. Ewald Mengl (Firma Elektro Mengl) und Herrn Robert Stocker (Magic Hair) informiert.
Die Mittelschule Stift Zwettl bietet nicht nur eine ausgezeichnete Allgemeinbildung und ein vertieftes Wissen und Können in den Schwerpunkten, sondern ist auch bemüht, den ihr anvertrauten Kindern und Jugendlichen eine gute Unterstützung und Hilfe bei der Wahl des weiteren Ausbildungs- bzw. Berufsweges zu offerieren.

Lehre? Respekt!

Tag der offenen Tür in der MKM Stift Zwettl

Die Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl lädt am Freitag, den 18. November 2022 herzlich zum Tag der offenen Tür ein.
In der Zeit von 13.00-16.30 Uhr können alle Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Volksschulklassen gemeinsam mit ihren Eltern das bunte Angebot unserer Schule erleben. Auf unsere Gäste warten Musik- und Tanzvorstellungen, verschiedene kreative Techniken und vieles mehr, das zum Mitmachen einlädt.
Das Team der MKM Stift Zwettl freut sich auf Ihren/deinen Besuch!

Nächtliche Reise durch die NMS Stift Zwettl

Außerhalb der Unterrichtszeit und noch dazu bei Dunkelheit eine Schule erkunden, das ist schon ein besonderes Erlebnis. Im Schein von Kerzen und Taschenlampen konnte heuer endlich wieder die nächtliche Reise durch die NMS Stift Zwettl stattfinden. Mit großer Freude begrüßte Direktor Eric Schilcher eine riesige Schar von Volksschulkindern und deren Eltern.
Die jungen Gäste machten sich mit ihren Führerinnen auf eine Entdeckungsreise, die mit einer Audienz beim neuen englischen König begann. Dann wurde in der Aula getanzt, in der Bibliothek warteten die Vampire und nach einer Stärkung in der Schulküche ging es zu bezaubernden Experimenten in den Physiksaal. Im Zeichensaal durften die Kinder selbst zu Pinsel und Farbe greifen, sie erlebten, wie eine Klasse mit Hilfe von Musik wieder zum Leben erwachte, trafen Stifti, das Maskottchen der NMS Stift Zwettl, und konnten sich bei den Klängen der Schulband von den Aufregungen des Rundgangs erholen.
Der Direktor führte die interessierten Eltern durch die Räumlichkeiten der Schule und beantwortete deren Fragen. Mit Bemerkungen wie „echt cool“ oder „ein gelungener Abend“ brachten die Gäste ihre Begeisterung über die nächtliche Reise zum Ausdruck.
Die nächste Möglichkeit diese außergewöhnliche Schule zu besuchen, ist beim Tag der offenen Tür am 18. 11. 2022 von 13 bis 16:30 Uhr.

Talente?Check!

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen nahmen am Donnerstag, den 20.10.2022 am NÖ Talente Check im Wifi St. Pölten teil.
Dieser soll Ihnen helfen, den für sie passenden Ausbildungsweg zu finden.

„Welche Talente, Begabungen und Interessen sind ausschlaggebend für den weiteren Berufsweg? Welche fachliche Richtung eignet sich für mich? Welche Schulen soll ich mir ansehen oder welcher Lehrberuf könnte für mich passen? Soll ich eine Polytechnische Schule besuchen? Und welchen Beruf will ich überhaupt in Zukunft ergreifen?“

Darauf sollen Antworten gefunden werden. Nach der Auswertung der Ergebnisse werden die SchülerInnen mit ihren Eltern ausführlich an der Schule von Experten beraten.

https://talentecheck.at/

Nächtliche Reise durch die MKM Stift Zwettl

Es ist wieder so weit: Die Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl darf bei Dunkelheit von euch erkundet werden.
Du bist Schülerin/Schüler der 3. oder 4. Volksschule und hast Lust auf eine spannende Schultour außerhalb der Unterrichtszeit? Welche Abenteuer erwarten dich wohl abends in dieser Schule? Neugierig geworden?
Dann besuche uns am 25. Oktober 2022 um 18.00 Uhr bei der nächtlichen Reise durch das Schulgebäude.
Auch Eltern und Erziehungsberechtigte erhalten eine Schulführung. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Wir freuen uns auf euch!

Kreativ- und Musikwoche der NMS Stift Zwettl

Begeistert, motiviert und stets gut gelaunt! So hätte das Motto der diesjährigen Musik- und Kreativwoche der Mittelschule Stift Zwettl lauten können. Denn genauso fühlten und verhielten sich die MusikschülerInnen der Klassen 2c,3c und 4c bei einer arbeitsreichen Woche am Grundlsee und die Kreativkinder der 3a und 3b bei ihrer Kreativwoche in Großschönau.



In intensiver Arbeit wurden von den SchülerInnen Instrumental- und Chorstücke für den kommenden Tag der offenen Tür einstudiert. Ebenso werden neu geprobte Tänze zu sehen sein. Ein Auftrag war auch, ein Lied zu komponieren. In einer positiven, entspannten Atmosphäre gingen die SchülerInnen eifrig ans Texten und Komponieren. Aufgelockert wurde die Unterrichtstätigkeit durch Fußballspielen, Volleyballspiele, Karaokesingen und Tanzen am Discoabend. Ein Ausflug nach Bad Mitterndorf mit einer Flugschanze am Kulm rundete das abwechslungsreiche Programm ab. Dass diese Woche zu einem Erlebnis wurde, dafür sorgten die LehrerInnen Karin Knotzer, Roland Grünwald, Edith Füxl und Gernot Hochstöger.
Arbeitsreiche Tage verbrachten auch die 3. Kreativklassen der NMS Stift Zwettl in Großschönau. Unter Anleitung der begleitenden KünstlerInnen Renate Amon, Helmut Lisy und Caroline Leutgeb entstanden farbenprächtige Acrylbilder zum Thema „Sternzeichen“, „Blüten und Blätter“, „Weltall“. Das Lehrerteam bestand aus Else Leutgeb, Gerlinde Mayer und Ernst Weiß, der mit den Kindern unglaublich farbenprächtige Aquarelle von Stadtsilhouetten malte.
Die entstandenen Werke werden im Zuge einer Vernissage in der Sparkasse Zwettl der Öffentlichkeit präsentiert und können während der Öffnungszeiten von 24. November bis 14. Dezember besichtigt werden.

Besuch der Waldviertler Bildungsmesse

Die 4. Klassen besuchten die Bildungsmesse in der HLW Zwettl, um sich über die Angebote der weiterführenden Schulen im Waldviertel zu informieren.
Die ausgezeichnet organisierte Veranstaltung bot den Schülerinnen und Schülern nicht nur qualifizierte und anschaulich dargebrachte Informationen von 15 Schulen der Region, sondern auch eine Führung durch die HLW bzw. BASOP und auch die Polizei und das Bundesheer waren im Schulhof vertreten.

Stadtführung der 2a und 2b mit Geschichten der Stadt Zwettl

Bei herrlichem Herbstwetter fand am 10.10.2022 für die 2a und 2b Klasse eine Führung durch die Stadt Zwettl statt.
Die bekannte Stadtführerin Christine Mayerhofer, eine ehemalige Lehrerin unserer Schule, belebte mit ihren abenteuerlichen Geschichten die historischen Gebäude der Stadt. Highlights waren der Hundertwasserbrunnen, der Schulturm, das Baderhaus, das ehemalige Gefängnis, die Pestsäule und viele weitere Gebäude, Plätze und Denkmäler.
Die Kinder genossen die Führung, da die Geschichten der Führerin so lebendig dargebracht wurden, dass man sich in die Personen und ihr Handeln gut hineinversetzen konnte. Diese lebendigen Geschichtsstunden werden lange in Erinnerung bleiben.